Autobahn 1: Wagen brennt aus

Auf der Autobahn 1 ist gestern Mittag ein Fahrzeug komplett ausgebrannt. Die Insassen, ein älteres Ehepaar, wurden nicht verletzt.

Das Ehepaar war gegen 13 Uhr von Schweich in Richtung Wittlich unterwegs gewesen, als der Fahrer kurz vor der Abfahrt Föhren Qualm unter der Motorhaube bemerkte. Er konnte den Wagen auf dem Standstreifen abstellen und ihn mit seiner Frau verlassen, als die ersten Flammen schon zu sehen waren. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass das Auto ausbrannte. Am Wagen entstand Totalschaden.Die Polizei leitete den Verkehr an der Brandstelle einspurig vorbei, wodurch sich ein Rückstau bildete. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei und die Feuerwehr Schweich. redvolksfreund.de/blaulicht