Autofahrer übersieht Fußgängerin in Saarburg

Blaulicht : Autofahrer übersieht Fußgängerin in Saarburg

Eine 60-jährige Fußgängerin ist am Donnerstagabend bei einem Unfall in Saarburg verletzt worden. Sie wurde um 19.15 Uhr in der Güterstraße im Bereich des Zebrastreifens von einem Auto angefahren.

Nach Angaben der Polizei hatte die Frau den Fußgängerüberweg in Richtung Bahnhof betreten. Gleichzeitig bog ein 66-Jähriger mit seinem Auto aus der Brückenstraße kommend nach rechts in die Güterstraße ein. Dabei übersah er die Fußgängerin und erfasste diese frontal. Die Frau wurde über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert und dabei verletzt. An dem Auto entstand leichter Sachschaden.

Mehr von Volksfreund