Awo bestätigt Kreisvorsitzenden

Saarburg. (red) Hans-Georg Götze aus Saarburg ist bei der Kreiskonferenz der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Trier-Saarburg einstimmig in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt worden. In seinem Rechenschaftsbericht informierte Götze über eine stetige Aufwärtsentwicklung des Kreisverbandes und von den vielfältigen Aktionen der vergangenen Jahre.

Viel Beifall erhielt er für seine Kritik an der von der Bundesregierung geplanten Einführung der Kopfpauschale im Gesundheitswesen. Im Anschluss daran informierte Manfred Röser vom Awo-Kreisverband Neuwied über das in Pluwig geplante Altenheim der Arbeiterwohlfahrt, Planungen, die bei den Anwesenden großen Anklang fanden. Einstimmig wurde dem Vorstand Entlastung erteilt. Unter Leistung von Klaus Gewehr wurden neben Hans-Georg Götze als dessen Stellvertreter Christian Kruchten und Hans Steuer gewählt. Kassierer ist Horst Wehinger, Schriftführer Hans-Werner Biewen. Als Beisitzer gehören dem Vorstand an: Rüdiger Lentes, Jutta Irsch, Thomas Hoellen, Hermann Reis, Reinhard Irsch, Manfred Götz und Rudi Meiss. Revisoren sind Erwin Kemmer und Volker Schöller.

Mehr von Volksfreund