1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

B 268 zwischen Zerf und Trier bis Sonntag gesperrt

B 268 zwischen Zerf und Trier bis Sonntag gesperrt

Die derzeit laufende Fahrbahnsanierung der B 268 bei Zerf geht an diesem Wochenende in die nächste Etappe. Von heute an bis zum Sonntag, 17. April, werden nach Auskunft des Landesbetriebs Mobilität (LBM) auf einem 100 Meter langen Abschnitt vom Zerfer Kreisverkehr in Richtung Trier die oberen beiden Asphaltschichten erneuert.

Die Fahrbahn werde dafür voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert, sie führt aus Richtung Trier kommend über die K 145 durch Baldringen und Zerf zurück auf die Bundesstraße (siehe Grafik). Parallel zu den Asphaltarbeiten auf dem Abschnitt Richtung Trier soll laut LBM auf dem Teilstück der B 268 Richtung Oberzerf/Saarland mit der Sanierung einer Brücke begonnen werden. Dafür werde die bislang geltende Vollsperrung auf diesem Abschnitt, auf dem in den vergangenen Wochen ebenfalls die Fahrbahndecke erneuert wurde, aufgehoben und der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Für die Brückenarbeiten sei ein Zeitraum von etwa zwei Wochen vorgesehen, so dass alle Arbeiten bis Ende des Monats abgeschlossen sein könnten. Der Zerfer Kreisverkehr bleibt nach Auskunft des LBM in jeder Bauphase befahrbar.