1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

B 407 bei Irsch: Drei Unfälle an derselben Stelle

B 407 bei Irsch: Drei Unfälle an derselben Stelle

Irsch (red) Drei Motorradfahrer sind am Samstag auf der Bundesstraße 407 zwischen Irsch und Vierherrenborn an ein und derselben Stelle verunglückt. Zunächst kam in der scharfen Linkskurve rund einen Kilometer hinter dem Ortsausgang Irsch eine 17-jährige Fahranfängerin mit ihrem Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke.

Während Helfer die Unfallstelle von dem ersten Unfall räumten, stürzte ein 23-Jähriger im selben Bereich mit seinem Fahrzeug und rutschte über die Fahrbahn. Später am Tag kam in der Linkskurve der 24-jährige Fahrer einer fünfköpfigen Motorradgruppe nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in der Schutzplanke.
Alle Unfallbeteiligten blieben bis auf kleinere Blessuren unverletzt, an ihren Fahrzeugen entstand Sachschaden. Warum es zu dieser Häufung von Unfällen kam, versucht die Polizei in Saarburg zu klären. Hinweise von Verkehrsteilnehmern, die die Unfälle oder sonstige Beobachtungen gemacht haben, nimmt sie unter
Telefon 06581/91550 entgegen.