B 51 bei Ayl weiterhin gesperrt

Die Anwohner in Ayl und Biebelhausen müssen sich noch gedulden: Die B 51 bleibt länger gesperrt als geplant (der TV berichtete). Die Sanierungsarbeiten der Bundesstraße zwischen dem Gewerbegebiet Ayl und der Anschlussstelle B 51/K 130 vor der Saarbrücke dauern noch bis Freitag, 9. November.

"Das schlechte Wetter hat die Arbeiten für die Deckenerneuerung verzögert", sagt Johannes Müller vom Landesbetrieb für Mobilität (LBM) Trier. Die B 51 hätte am Montag, 5. November, befahrbar sein sollen. Nun ist das Ende der Arbeiten für Freitagabend geplant. Bis dahin führt die Umleitung weiter durch Ayl und Biebelhausen. Am 12. November wird die Anschlussstelle B 51/ K 130 gesperrt. Der Verkehr läuft dann einspurig mit Ampelschaltung. bc