1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

B 51 bei Konz wegen Baustelle an Kreisel gesperrt

Verkehr : Staus in Konz: B 51 wegen Kreisel-Baustelle gesperrt

Die Bauarbeiten haben am Mittwoch pünktlich begonnen. Nach dem morgendlichen Berufsverkehr ist die Straße gegen 8.30 Uhr gesperrt worden. Das wirkte sich auf den Verkehr in der Konzer Innenstadt aus.

Der Verkehr in Konz ist am Mittwochmorgen von 8.30 Uhr an ins Stocken  geraten. Vor allem in der Granastraße, der Schillerstraße, der K 134 und in Könen an der Konzer Saarbrücke stauten sich die Fahrzeuge. Der Grund dafür ist die Vollsperrung der B 51 im Rahmen der Bauarbeiten am Möbel-Martin-Kreisel. Der Kreisel soll bis zum Jahresende leistungsfähiger gemacht werden.

In der ersten Bauphase, die am Mittwoch begonnen hat, werden unter anderem die bestehenden Fahrbahnteiler abgerissen. Deshalb musste die B 51 voll gesperrt werden. Die ersten Eindrücke von vor Ort zeigten das teils viel los war. Der teils befürchtete Verkehrskollaps in der Konzer Innenstadt blieb aber aus. Wie sich schnell herausstellte lag das allerdings daran, dass die Sperrung erst nach dem Hauptberufsverkehr eingerichtet wurde. Gegen Mittag gab es längere Rückstaus – teilweise bis hinter dem Aldi-Kreisel in Könen und weit in Richtung Trier auf der K 134. Leicht „chaotisch“ sei es zugegangen, hieß es bei der Polizeiwache in Konz auf TV-Anfrage.

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) steuerte deshalb am Mittag nach. Die Ampel in der Granastraße wurde kurzerhand abgeschaltet. Außerdem wurde von der Umleitungsstrecke her kommend eine abknickende Vorfahrtstraße eingerichtet. Der Verkehr lief dann wieder besser. Aber es kam immer wieder zu Problemen wegen schweren LKW, die durchs Konzer Stadtgebiet fuhren, statt die in Trier und Saarburg ausgeschilderte überörtliche Umleitung über die B 51 Richtung Saarburg, die B 407 Richtung Zerf und die B 268 Richtung Trier zu nehmen. Einer dieser LKW fuhr sich zum Beispiel kurz nach 14 Uhr in Karthaus  fest, wo es wiederholt zu Problemen mit Lastern kam, weil dort die Hauptstraße wegen Bauarbeiten an der Evangelischen Kirche umfahren werden muss. Am späten Nachmittag folgert ein Polizeisprecher: „Es hat sich entspannt.“ Angesichts der Sperrung auf der B 51 könne der Verkehr in der Konzer Innenstadt nicht besser laufen.

Die erste Bauphase am Kreisel dauert laut Landesbetrieb Mobilität bis Sonntagabend, 7. März.   Ab Montag, 8. März, kommt es zwar weiter zu Einschränkungen, aber die Fahrzeugen können die Baustelle vorerst direkt auf der B 51 umfahren.