Bach und Saint-Saëns

SCHWEICH. (gkl) Beim Abschluss des kirchenmusikalischen Jahres hält sich die katholische Pfarrei St. Martin in Schweich nicht ganz an den Kalender. Traditionell ragt die Veranstaltungsreihe mit geistlichen Konzerten etwas in das neue Jahr hinein.

So auch diesmal: Am Sonntag, 8. Januar, schließt Dekanatskantor Johannes Klar um 18 Uhr die Reihe von 2005 mit einem großen Chor- und Orchesterkonzert ab. Auf dem Programm stehen unter anderem die Kantate 140 "Wachet auf, ruft uns die Stimme" von Johann Sebastian Bach und das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns. Klar schlägt damit einen Bogen vom Advent bis in die Weihnachtszeit. Ausführende sind neben den Chören der Pfarrei und einem Instrumental-Ensemble die Sopranistin Sabine Zimmermann, Ingrid Wagner (Mezzo), Manuela Kopp (Alt), der Tenor Thomas Siessegger und der Bassist Gerd Elsen. Den Orgelpart übernimmt Wolfgang Seifen. Der Professor für Orgel-Improvisation leitet morgen und übermorgen in Schweich ein Improvisations-Seminar für Kirchenmusiker. Karten: Schreibwaren Sachsenweger und Diederich in Schweich, Abendkasse.