| 21:37 Uhr

Baggern am Bahnhof

Hermeskeil. Ein Stück Bahnhofsgeschichte geht verloren, damit die Radfahrer kommen können. Mit Baggern wird derzeit in Hermeskeil der einstigen Fußgänger-Unterführung zwischen den beiden Bahnsteigen zu Leibe gerückt.

Sie wird zugeschüttet, damit dort anschließend das Asphaltband für den Ruwer-Hochwald-Radweg verlegt werden kann. Dessen Eröffnung ist am 9. Mai geplant. Bis dahin soll die Trasse, die momentan noch am MGM-Sportpark endet, über die B 52-Brücke bis direkt an den Bahnhof geführt werden. (ax)/TV-Foto: Axel Munsteiner