Baldringer diskutieren wieder über Windkraft

Baldringer diskutieren wieder über Windkraft

Der Gemeinderat Baldringen kommt am Dienstag, 21. April, ab 19.30 Uhr zu einer Sitzung im Bürgerhaus zusammen. Dabei steht erneut das Thema Windkraft auf der Tagesordnung.

Diesmal geht es konkret um die Frage, ob Baldringen der kommunalen Energiefirma der Verbandsgemeinde (VG) Kell beitreten soll.
Bisher haben sich acht von 13 VG-Orten dazu bereiterklärt, sich an der sogenannten AöR (Anstalt des öffentlichen Rechts) zu beteiligen. Zusammen mit dem Nachbarort Hentern wollen die Baldringer einen Windpark in der Nähe der B268 verwirklichen. In der aktuellen Flächennutzungsplanung der VG ist dieser Standort aber nicht mehr als Vorranggebiet für den Bau von neuen Anlagen vorgesehen. Der Baldringer Rat befasst sich zudem mit einem Angebot zur besseren Breitbandversorgung des Orts. ax

Mehr von Volksfreund