Baldy setzt sich durch

HERMESKEIL. (ax) Der Gemeindeverband der Jungen Union Kell-Hermeskeil hat einen neuen Vorsitzenden. Der Nachwuchs der Christdemokraten wählte den Hermeskeiler Stefan Baldy zum Spitzenmann für die nächsten zwei Jahre.

Mit einer weißen Weste ging das neue Junge Union-Oberhaupt aus der Wahl hervor: Ohne eine einzige Gegenstimme tritt Baldy die Nachfolge von Christof Lehnen an. Ein weiteres eindeutiges Ergebnis: Bei den Vorstandsneuwahlen erhielten auch die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Mai und Sven Stieffenhofer mit einem Wahlergebnis von 100 Prozent die volle Rückendeckung der Mitglieder in der Jungen Union. Als Beisitzer wurden Jens Anell, Johannes Franzen, Anna Hennen, Jörg Jost, Sascha Kohlmann, Christof Lehnen, Lisa-Marie Stüber und Markus Wirtz gewählt.