Barbarafeier untertage

Wellen · "Die Heilige Barbara ist ein Beispiel für Standhaftigkeit im Glauben", predigte Diakon Martin Nober an einem ungewöhnlichen Ort. Der Schutzpatronin aller Bergleute wurde im Josefstollen mit einem Gottesdienst gedankt.

Umrahmt wurde die Feier vom Kirchenchor Nittel, der Orgel von Erich Schönhofen und dem Musikverein Wellen. Jasmin Molz und Alfred Becker sangen ein Barbaralied zur Gitarre. Die beiden TKDZ-Geschäftsführer, Andrea Hauleitner und Wolfgang Hirzi, legten zuvor einen Kranz am Wellener Ehrenmal nieder, um der Opfer aller Kriege zu gedenken. Anschließend feierten die Mitarbeiter im Nitteler Hof. KFZ-Schlosser Dieter Berschinski wurde geehrt, weil er 45 Jahre lang im Betrieb arbeitet. (doth)/TV-Foto: Herbert Thormeyer