Bauarbeiter stürzt vier Meter tief

Konz · Ein 58-jähriger Bauarbeiter ist am Freitag bei Arbeiten an einer Baugrube in der Konzer Bahnhofstraße fast vier Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann musste von der freiwilligen Feuerwehr mittels einer Art Flaschenzug aus der Grube gerettet werden.

Anschließend wurde er mit mehrfachen Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen über die Unfallursache dauern nach Angaben der Polizei an. red