1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Baustelle in Hermeskeil: Ab Montag kein Abbiegen in Schulstraße

Verkehr : Baustelle am Hermeskeiler Innenstadtring angekündigt: Ab Montag kein Abbiegen mehr in die Schulstraße

An der Einmündung vom Hermeskeiler Innenstadtring zur Schulstraße wird ab Montag gebaut. Autofahrer müssen sich daher auf eine teils geänderte Verkehrsführung einstellen. Wie diese aussieht und wie lange die Arbeiten dauern sollen.

Autofahrer in Hermeskeil müssen sich in der kommenden Woche auf eine geänderte Verkehrsführung im Bereich des Innenstadtrings einstellen. Von dort wird ab Montag, 28. November, bis voraussichtlich Donnerstag, 1. Dezember, ein Abbiegen in die Schulstraße vorübergehend nicht möglich sein. Laut Mitteilung der Verbandsgemeinde-Verwaltung erfolgen in dem Bereich Arbeiten an dem lokalen Nahwärmenetz, das unter anderem öffentliche Gebäude wie das Rathaus, Schulen und die Hermeskeiler Bäder mit Wärme versorgt. „Es wird ein weiteres Anwesen in der Schulstraße an dieses Nahwärmenetz angeschlossen“, erklärt dazu Andreas Schmitt, Leiter des Fachbereichs Bauen, Umwelt und Werke.

Die Schulstraße wird daher im oben genannten Zeitraum ab der Einmündung zur Adolf-Kolping-Straße zur Einbahnstraße, kann dort demnach nur in Richtung Stadtmitte einspurig befahren werden. Damit die Schulbusse weiterhin ohne Probleme die Integrierte Gesamtschule (IGS) und die Grundschule erreichen, werden sie laut Verwaltung über die Kunickerstraße umgeleitet. Dort gilt bis Donnerstag in der gesamten Straße ein Halteverbot, damit auch die längeren Gelenkbusse den Kurvenbereich in Höhe der Sparkasse ohne Hindernisse passieren können. Aus diesem Grund wird vor der Einmündung in die Kunickerstraße der rechte Fahrstreifen des Innenstadtrings gesperrt. „Aus organisatorischen Gründen war es leider nicht möglich, die Arbeiten in den Herbstferien zu erledigen“, sagt Andreas Schmitt. Deshalb sei für die Schulbusse nun diese vorübergehende Lösung gefunden worden.