Baustelle in Konz-Karthaus

Seit dem 20. Mai wird in Karthaus wieder gebaut. Nachdem in den vergangenen beiden Jahren die Versorgungsleitungen in der Karthäuser Straße und in der Brunostraße zwischen evangelischer Kirche und der Einmündung Hubertusstraße erneuert wurden, sind die Bauarbeiter nun weiter gezogen.

Nun wird in der Brunostraße zwischen Hubertusstraße und der Tankstelle gebaut. Dieser Teilabschnitt wird bis Ende 2016 fertiggestellt sein. Da die Arbeiten unter Vollsperrung durchgeführt werden, ist dieser Teil während der Bauarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Der Brunoplatz sowie die Tankstelle sind aber weiterhin aus Richtung Trierer Straße erreichbar. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Merzlicher Straße, Albanstraße und Hubertusstraße. red