1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Begegnungsstätte für Natur und Umweltschutz für Kinder kommt bald

Stadtentwicklung : Treff für Umwelt und Naturschutz in Saarburg kann bald kommen

Der Stadtbürgermeister soll die Arbeiten für die Begegnungsstätte vergeben, sobald sie vorliegen.

Mit der in Saarburg geplanten Begegnungsstätte für Natur und Umweltschutz, die für Kinder und Jugendliche gedacht ist, kann es nun schnell gehen. Der Bauausschuss hat Stadtbürgermeister Jürgen Dixius einstimmig dazu ermächtigt, die Arbeiten für die Hütte im Benehmen mit den Beigeordneten an den Mindestbieter zu vergeben. Der Submissionstermin, also der Termin an dem die Angebote der Ausschreibung geöffnet werden, ist am Mittwoch, 8. Dezember.

Bei der Vergabe der Arbeiten ist Eile geboten, denn die Fördermittel des Naturparks Saar-Hunsrück für die Hütte stehen nur bis Ende des Jahres, bei Fristaufschub bis Februar 2022 zur Verfügung.

Die Hütte soll am Jugendzeltplatz am Kammerforst entstehen. Dort sollen alle Saarburger Akteure zusammenkommen, bei denen es um Umweltschutz und Nachhaltigkeit geht. Es ist geplant, dass Ehrenamtliche und Hauptamtliche von Vereinen, Schulen und Kitas dort zusammenarbeiten. Für den Naturpark Saar-Hunsrück mit Hauptsitz in Hermeskeil ist das Haus ein Stützpunkt an der Saar.