Beifahrerin schwer verletzt

ZEMMER/HEIDWEILER. (red) Eine Schwerverletzte forderte ein Unfall, der sich in der Nacht zum Sonntag auf der L 43 von Zemmer in Richtung Heidweiler ereignete. Dort verlor ein amerikanischer Militärangehöriger mit seinem PKW in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, wurde aus der Kurve getragen und fuhr in eine Böschung.

Die Beifahrerin zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Als Unfallursache vermutet die Polizei überhöhte Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung.