1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Beim Abflämmen Hecke in Brand gesetzt

Beim Abflämmen Hecke in Brand gesetzt

Einen Heckenbrand verursachte eine Anwohnerin in der Hermeskeiler Nagelstraße unfreiwillig beim Abflämmen von Unkraut an ihrer Grundstücksumfriedung am Samstag, 28. Mai, gegen 11 Uhr. Die Frau benutzte ein Gas-Abflammgerät.

Während der Unkrautvernichtung kam sie einer Thuja-Hecke zu nahe, so dass diese in Flammen aufging. Insgesamt verbrannten etwa 15 Meter der Hecke. Die freiwillige Feuerwehr Hermeskeil war rasch zur Stelle, brachte den Brand unter Kontrolle und löschte ihn, so dass kein weiterer Schaden entstand. redWeitere Polizeimeldungen im Internet unter volksfreund.de/blaulicht