1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Bekannte Posaunisten spielen für afrikanische Kinder

Bekannte Posaunisten spielen für afrikanische Kinder

Das weltberühmte Posaunenquartett Opus 4, bestehend aus Musikern des Leipziger Gewandhausorchesters, die Winzerkapelle Oberemmel, Organist Reinhold Neisius sowie Sängerin Lisa Grundhöfer haben am Samstagabend ihr Publikum in der Piuskirche in Konz-Oberemmel verzaubert. Ihren 220 Zuhörern haben die Musiker Klassiker von Johann-Sebastian Bach, George Gershwin und weiteren Komponisten geboten.

Veranstalter des Benefizkonzerts waren die beiden Vereine A Mundo und Die kleine Pyramide, die Kindern in Kenia und in Ägypten helfen. Sie sind mit der Resonanz zufrieden.
Konzertbesucher Werner Lenzen aus Oberemmel begrüßt das Engagement der beiden Vereine, dass sie benachteiligte Kinder unterstützen. Von der professionellen Darbietung der Künstler sei er angenehm überrascht. Schließlich seien nur selten weltbekannte Musiker zu Gast in Oberemmel. hds