BENEFIZAKTION

LANGSUR. Des einen Leid, des anderen Freud: Schweren Herzens musste das gute Dutzend verbliebener Sänger des Männerchores Langsur im November wegen akuten Mitgliederschwundes die Auflösung ihres 1975 gegründeten Vereins beschließen. Auch wenn dies für die Sauergemeinde nicht nur nach Ansicht von Ortsbürgermeister Karl Heinrich Orth einen "bedauerlichen Verlust" darstellt, kann sich zumindest der örtliche Kindergarten ein wenig über das Ereignis freuen. Satzungsgemäß vermachten ihm die Sänger die 380 in ihrer Vereinskasse verbliebenen Euro. Davon wollen die Leiterin des Kindergartens, Hannelore Schaller (links), und ihre Mitarbeiterinnen ein neues Dreirad für die Kinder kaufen, das Alfred Gries (Dritter von links) und Heinrich Ries (Zweiter von rechts) zusammen mit Ortsbürgermeister Orth (rechts) in Augenschein nahmen. ph/Foto: Peter Hacker

Mehr von Volksfreund