Bescheid hat gute Eigenkapitalquote

Bescheid hat gute Eigenkapitalquote

Die Ortsgemeinde Bescheid hat ihre Eröffnungsbilanz einstimmig abgesegnet. Das zum 1. Januar 2009 ermittelte Zahlenwerk - ein Muss der eingeführten kaufmännischen Buchführung (Doppik) - weist eine Bilanzsumme von 7 420 455 Euro aus.

Das darin enthaltene Eigenkapital (Vermögen abzüglich Verbindlichkeiten) beläuft sich auf 5 132 178 Euro. Mit der Eigenkapitalquote (Eigenkapital im Verhältnis zur Bilanzsumme) von 69,16 Prozent steht Bescheid relativ gut da, wie Stefan Gorges von der Finanzabteilung versicherte. Im Februar 2006 hatte der Landtag dem Gesetzentwurf der Landesregierung zur Einführung der Doppik zugestimmt. urs

Mehr von Volksfreund