Beschwingter Senioren-Nachmittag

PLUWIG. (dis) Bereits zum vierten Mal hatte der Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss des Gemeinderates Pluwig Senioren zu einem Nachmittag eingeladen. Mit der großen Resonanz hatten sie allerdings nicht gerechnet: 120 Mitbürger über 65 Jahre sind der Einladung in die Turnhalle gefolgt.

Ortsbürgermeister Wolfgang Annen begrüßte die Gäste und bedankte sich für das Engagement von Vereinen und Freiwilligen bei der Vorbereitung und Gestaltung des Nachmittages. Annen fasste aktuelle Themen der Gemeinde zusammen und zeigte Perspektiven für die Zukunft auf. Auf das Nachmittagsprogramm bezogen sagte er: "Tanzen bedeutet Lebenslust und bringt Freude für den Alltag. Lassen Sie sich heute Nachmittag davon anstecken." Der Nachmittag stand unter dem Motto "Tanzen", bei dem verschiedene Gruppen aus der Gemeinde mitwirkten: Neben den Kindergartenkindern beteiligten sich die Jazz-Dance-Gruppe der DJK und die DJK-Frauentanzgruppe. Wie in den Vorjahren wurden auch die Besucher in das Programm eingebunden. Aus dem Publikum bildeten sich einige Paare, die mit Begeisterung eine Tanzstunde mit der Tanzlehrerin Becker von der Tanzschul-Company erlebten. Zum Abschluss präsentierte sich ein Turniertanzpaar vom TSC Treveris. Die Besucher waren begeistert vom Konzept des Nachmittags. Deshalb soll auch im kommenden Jahr ein Seniorentag angeboten werden. Das Motto steht bereits fest: "Volkstümliche Musik".

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort