Besser geschwiegen

Zum Leserbrief "Wahlkampf nach Konzer Art" (TV vom 2. April):

So ganz ist nicht klar, was der Leserbriefschreiber Peter Spoo - Konzer CDU-Vorstandsmitglied - eigentlich will. Will er allen Ernstes beklagen, dass die SPD in der Verbandsgemeinde und Stadt Konz relativ schnell eine überzeugende Bürgermeister-Kandidatin - Begoña Hermann - präsentieren konnte? Was hat die Ausschreibungsfrist mit der Präsentation der SPD-Kandidatin zu tun? Es bleibt auch richtig, dass die CDU mit ihren Mehrheiten für einen kurzen Wahlkampf gesorgt hat und, dass sie ihren Heimvorteil und ihre Mehrheiten weidlich, zum Teil auch unlauter, ausnutzt. Abgesehen davon: Wenn Herr Spoo am 1. Juli zur Wahl kommt, wird er kein Wahllokal mehr finden, denn die Wahl ist am 1. Juni. Hättest Du geschwiegen, wärst Du Philosoph geblieben.Bernard Bölinger, KonzSPD-Ortsverein kommunalpolitik