Beten am Lutwinus-Grab

Mettlach. (red) Auch in diesem Jahr lädt die Mettlacher Pfarrgemeinde wieder zur traditionellen Lutwinus-Wallfahrt vom 17. bis 26. Mai und zum Besuch am Grab des Heiligen ein. Weihbischof Stephan Ackermann und Dechant Theo Walin (Echternach) eröffnen die Wallfahrtswoche an Christi Himmelfahrt (17.

Mai) um 18 Uhr mit einem Pontifikalamt in St. Lutwinus. Die einzelnen Wallfahrtstage beginnen jeweils mit einem Morgenlob um neun Uhr. Um 18 Uhr ist die Pilgermesse in der Mettlacher Pfarrkirche und um 21 Uhr ein Abendlob.