Betrüger scheitern mit sogenanntem Enkeltrick

Betrüger scheitern mit sogenanntem Enkeltrick

Sogenannte Enkeltrick-Betrüger haben in den vergangenen Wochen Idar-Oberstein im Visier gehabt. Drei Frauen meldeten dementsprechende Anrufe bei der Kriminalpolizei in Idar-Oberstein.

Die Frauen brachen den Telefonkontakt mit den Betrügern jedoch ab. Ein Schaden ist somit nicht entstanden.Die Betrugsart richtet sich vornehmlich gegen alte und alleinstehende Menschen. Angebliche Familienangehörige schildern per Telefon eine Notlage und bitten um Hilfe, also um Geld. Später nach der Übergabe des Geldes an einen avisierten Boten, stellt sich dann heraus, dass man skrupellosen Betrügern aufgesessen ist.Die Kriminalpolizei Idar-Oberstein mahnt deshalb die Bürger, besondere Vorsicht walten zu lassen, wenn angebliche Angehörige um Geld bitten. Sie sollten in solchen Fällen einen Rückruf vornehmen und im Zweifelsfall die Polizei verständigen. redWeitere Polizeimeldungen im Internet unter volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund