1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Beuren bekommt eine Ortsbürgermeisterin

Beuren bekommt eine Ortsbürgermeisterin

Im Hochwaldort Beuren beginnt am heutigen Montag, 14. Juli, eine neue politische Zeitrechnung. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats (Beginn 19 Uhr, Bürgerhaus) wird Petra Adams-Philippi offiziell als Ortsbürgermeisterin ernannt, vereidigt und in ihr Amt eingeführt.


Als Bewerberin der nach ihr benannten Wählergruppe (WG) hatte Adams-Philippi am 25. Mai über den bisherigen Amtsinhaber Manfred Köhl von der SPD die Oberhand behalten. Die Landwirtin erhielt bei der Direktwahl durch die Bürger 51,4 Pozent der abgegebenen Stimmen und fügte damit dem dienstältesten Ortschef in der Verbandsgemeinde eine Niederlage zu.
Köhl hatte seit 1979 in Beuren regiert. In der ersten Sitzung nach der Kommunalwahl steht außerdem die Wahl des ersten und zweiten Beigeordneten, also der künftigen Stellvertreter von Adams-Philippi, auf der Tagesordnung. Der Beurener Rat besteht bis 2019 aus drei Fraktionen. Die Sozialdemokraten haben fünf Sitze, die WG Adams-Philippi verfügt über vier Mandate, die WG Klein schickt zwei Vertreter in den Rat. ax