Biker, seid unbesorgt!

Die neuen Leitplanken auf der B 422 im Kylltal können für Zweiradfahrer schnell zur Todesfalle werden - oder zu schlimmsten Verletzungen führen. Das bestätigen alle, die sich ernsthaft mit dem Thema "Sicherheit für Motorradfahrer" befassen.

Doch nur keine Aufregung! Der Landesbetrieb Straßen und Verkehr in Trier hatte für die B 422 seinerseits die Sicherheitsfrage gestellt und kam zu dem Ergebnis, dass es dort zwar häufiger mal "kracht", bisher aber noch nie ein Zweiradfahrer beteiligt war. Ein absolut schlagendes Argument! Also, liebe Biker, fahrt unbesorgt durchs schöne Kylltal und stört euch nicht an der Konstruktion am Straßenrand. Die ist nur dafür da, um die bösen PKW und LKW vor dem Abflug ins Trinkwasserschutzgebiet zu bewahren. Doch für Zweiradfahrer stellt sie keine Gefahr da, denn die verunglücken ja bekanntlich nicht auf der B 422 zwischen Kordel und Ehrang… f.knopp@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund