Blick über die Schulter

SAARBURG. (red) Der Künstleraustausch "artmix" findet derzeit in Saarburg statt.

Die Idee entstand aus der Diskussion um Großregion und Kulturhauptstadt 2007. Bei "artmix" erhalten bildende Künstler eine Begegnungsplattform und lernen die benachbarten Kunstszenen und Ausstellungsorte kennen. Im Idealfall entsteht ein gemeinsamer künstlerischer Prozess. Erste Station war Grevenmacher. Derzeit arbeiten noch bis zum 22. Oktober sechs Künstler in in Saarburg zusammen. Ein drittes Treffen ist im Frühjahr 2007 in Saarbrücken. Kunstfreunde können folgenden Künstlern bei der Arbeit zuschauen: Glockengießerei Mabilon: Igor Michailow (Saarbrücken), Joan Thimmel (Saarburg), Hackenberger Mühle: Cordue (Saarburg), De Rog Molitor (Luxemburg), Amüseum: Diane Jodes (Luxemburg), Manuela Osterburg (Saarbrücken). Infos unter Telefon 06581/994642. Die Arbeiten können bis 19. November betrachtet werden. Eine Vernissage findet am 25. Oktober um 19 Uhr in der Glockengießerei statt.