1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Blues-Musiker aus New York spielen

Blues-Musiker aus New York spielen

Saarburg (red) Die Band Hazmat Modine spielt am Samstag, 17. Juni, in der Kulturgießerei in Saarburg. Beginn des Konzerts ist um 19.30. Das New Yorker Oktett Hazmat Modine verströmt eine Menge "heißer Luft", wie ihr Frontmann und Gründer Wade Schuman (Harmonika, Gesang, Gitarre) meint - nicht nur wegen ihrer drei Bläser (Tuba, Saxofon, Trompete), sondern auch, weil sie facettenreiche Musik machen, die von Harmonica, Violine, zwei Gitarren und einem Schlagzeug ausgebaut wird.

Ihr Stil erwächst aus den Wurzeln des Blues, Country, Klezmer, Jazz, Rock'n'Roll, aus Balkan-Beats, Calypso und afrikanischer Musik. Schon mit ihrer ersten CD Bahamut wurden sie auch in Europa in ihrer Einzigartigkeit und mitreißenden Spielfreude wahrgenommen. Seitdem konzertiert die Band weltweit auf rennomierten Jazz,- Folk,- und Weltmusikfestivals. Über lange Tourneen hinweg hat die Band viele Einflüsse aufgesaugt und musikalisch verarbeitet.
"Wir leben in einem goldenen Zeitalter der Weltmusik," sagt Gründer Wade Schuman. "Musik kommt von überall her und das wird deutlich, wenn man auf Festivals spielt - da hast du Musiker aus der ganzen Welt."