Blütenträume im Hochwald

HERMESKEIL. (red) Blumenfreunde kommen in Kürze im Hochwald wieder auf ihre Kosten: Das Narzissenfest lockt am 15. April in den Hochwald.

Im März und April blüht im Hunsrück wieder eine Besonderheit: die wilde Narzisse. Besonders im Hochwald und im oberen Ruwertal ist sie in Wiesen und lichtem Laubwald zu finden. Am 15. April findet unter Mitwirkung der örtlichen Naturschutzverbände, des Umweltamtes der Kreisverwaltung Trier-Saarburg sowie des Naturparks Saar-Hunsrück in Schillingen das zweite rheinland-pfälzische Narzissenfest statt.Den ganzen Tag über finden geführte Exkursionen zu den Narzissenvorkommen an der Ruwer statt. Ausstellungen und Infostände sowie ein kleiner Frühlingsmarkt ergänzen das Programm.

Nähere Informationen erteilt die Hunsrück-Touristik GmbH, Hunsrückhaus, 54411 Deuselbach, Telefon 06504/950460, Fax: 06504/950431, info@hunsruecktouristik.de, www.hunsruecktouristik.de oder Hochwald Ferienland Kell am See, Alte Mühle, 54427 Kell am See, Telefon: 06589/1044, info@hochwald-ferienland.de, www.hochwald-ferienland.de

Mehr von Volksfreund