1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Blutversorgung für vier Tage gesichert

Blutversorgung für vier Tage gesichert

Großes Engagement haben die Blutspender in Kell am See an den Tag gelegt: 2009 spendeten sie 997 Liter Blut. Nun wurden sie vom Vorsitzenden des DRK Zerf geehrt.

Kell am See/Zerf. (hm) In einer Feierstunde hat der Vorsitzende des DRK Zerf, Ortsverein Kell, Werner Angsten, Blutspendergeehrt. 43 Männer und Frauen hatten in diesem Jahr mehr als 997 Liter Blut gespendet. Das entspricht etwa 498 Blutkonserven. "Der DRK-Rettungsdienst braucht täglich 500 Blutspender, um die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz und im Saarland versorgen zu können. Dies entspricht einer Blutmenge von 250 Litern pro Tag. Mit den Blutspenden des vergangenen Jahres in Kell am See und in Zerf können die Krankenhäuser somit vier Tage mit Blutkonserven versorgt werden", informierte Angsten bei dieser Gelegenheit. Daher rief er zum weiteren Blutspenden auf.

25-mal spendeten: Johann Müller, Alois Steier und Norbert Büdinger (Zerf), Karin Jäckels und Gertrud Zengerle (Kell am See), Christian Michels und Helmut Bartzen (Mandern), Ralf Schwickerath (Greimerath) und Siegfried Dietzen (Hentern).

40-mal spendeten: Gisela Hamel (Lampaden), Klaus Leineweber und Andrea Wallrich (Greimerath), Stefan Schwaab, Peter Moßmann und Ewald Annen (Hentern), Oliver Hubertz und Thomas Jost (Schillingen), Ruth Biehl-Kramkowski (Kell am See), Reiner Rossler (Schömerich) und Andrea Jungels (Greimerath).

50-mal spendeten: Robert Schmidt (Baldringen), Joachim Becker (Mandern), Erwin May (Heddert), Ewald Wilbois (Schömerich), Dieter Meter und Agnes Koltes (Schillingen), Annette Jost und Susanne Kewenig (Kell am See), Guido Schmitt, Theresia Lehnert und Brigitte Taubert (Greimerath).

60-mal spendeten: Petra Hecker (Waldweiler), Gerhard Ott (Mandern), Ursula Bohr (Schillingen), Cäcilia Huwer und Alfons Weber (Lampaden), Martin Reichert, Reinhard Wagner und Detlef Luther (Kell am See).

75-mal spendeten: Jürgen Schmitt (Baldringen), Edmund Marx (Mandern), Dieter Metzger (Schillingen) und Heinz Michels (Greimerath).