BRAND

HERMESKEIL. Nur noch ein ausgebranntes Wrack blieb gestern von der Zugmaschine dieses mit Holzspänen beladenen Lasters übrig. Der Transporter mit Dürener Kennzeichen, der auf der A 1 vom Moseltaldreieck in Richtung Dreieck Nonnweiler unterwegs war, hatte während der Fahrt wegen eines technischen Defekts zunächst zu qualmen begonnen.

Daraufhin steuerte ihn sein Fahrer auf den Parkplatz der Autobahnraststätte "Hochwald". Als die alarmierte Stützpunktfeuerwehr Hermeskeil kurz nach 12 Uhr am Einsatzort eintraf, stand die Zugmaschine bereits in Flammen. Die Feuerwehrmänner löschten den Brand und verschlossen die Abwasserkanäle, um eine Gefährdung der Umwelt durch Löschwasser und den ausgetretenen Kraftstoff des LKW zu verhindern. Der Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt. (ax)/TV-Foto: Konrad Geidies