1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Bücherei Konz und Saarburg beteiligen sich an Lesesommer Rheinland-Pfalz

Bildung : Lesemonster gesucht! Büchereien in Saarburg und Konz beteiligen sich an landesweiter Aktion

Die beiden Bibliotheken machen mit beim rheinland-pfälzischen Lesesommer. Wie diese Aktion funktioniert, wer teilnehmen kann und welche Belohnungen warten.

Der vierzehnte Lesesommer Rheinland-Pfalz startet am 5. Juli. Dieses Jahr beteiligen sich 196 Bibliotheken landesweit an der Aktion, die bis zum 4. September läuft und an der Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren teilnehmen können. Mit dabei sind auch die Erlebnisbücherei Saarburg und die Stadtbibliothek Konz. Der Lesesommer steht unter dem Motto „Werde auch du zum Lesemonster!“.

Erlebnisbücherei Saarburg

Wer sich zum Lesesommer anmeldet, kann kostenlos aktuelle Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Zu jedem gelesenen Buch gibt es einen Stempel auf der Clubkarte und eine Bewertungskarte. Jede der ausgefüllten Bewertungskarten nimmt am landesweiten Gewinnspiel teil. Je mehr man liest, desto höher sind die Gewinnchancen. Der Hauptgewinn ist ein Gutschein für einen zweitägigen Aufenthalt für vier Personen im Europapark Rust. Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher liest, erhält eine Urkunde. Viele Schulen vermerken die erfolgreiche Teilnahme zudem positiv auf einem Beiblatt zum nächsten Zeugnis.

Anmeldungen zum Lesesommer gibt es beim Klassenlehrer in der Schule, außerdem liegen diese auch vor der Bücherei neben der Rückgabebox aus. Unter
www.saarburg.de/erlebnisbuecherei können Interessierte das Formular außerdem herunterladen. Die ausgefüllte Einladung kann in den Briefkasten bei der Rückgabebox geworfen werden.

Der erste Ausgabetermin für Lesesommerbücher ist der 28. Juni. Es gibt immer 2 Lesesommerbücher für 2 Wochen. Wenn die Bücher gelesen sind, können sie über die Rückgabebox zurückgegeben werden. Dabei muss die Bewertungskarte ausgefüllt und entweder mit dem Buch abgegeben oder in den kleinen Briefkasten geworfen werden. Die Karte dient als Nachweis, dass das Buch auch wirklich gelesen wurde.

Die Stadtbücherei Saarburg hat dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Vom 19. bis zum 30. Juli ist die Bücherei geschlossen.

 Stadtbibliothek Konz

Auch in Konz können sich Bücherfreunde und solche, die es werden wollen, am Lesesommer beteiligen. Dank einiger Spenden konnte die Stadtbücherei über 400 neue Bücher einkaufen, die nun darauf warten, ausgeliehen zu werden. Alle Teilnehmer, die im genannten Zeitraum mindestens drei Bücher lesen, gewinnen einen Preis. Außerdem werden die Leseratten mit einem Eintrag ins nächste Zeugnis belohnt.

Die Stadtbibliothek Konz hat dienstags von 15 bis 19 Uhr, mittwochs von 10 bis 18 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, außerdem freitags von 10 bis 12 sowie 15 bis 18 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr.

Mehr Informationen zum Lesesommer gibt es unter www.lesesommer.de