Büffeln von der Berufsreife bis zum Abitur

Büffeln von der Berufsreife bis zum Abitur

Die Berufsbildende Schule Hermeskeil bietet Schülern, Eltern und anderen Interessierten am 19. Januar einen Informationsabend zu ihren Bildungsgängen an.

Hermeskeil. Wer noch keinen Berufsabschluss hat oder nach der Mittleren Reife die Hochschul- oder Fachhochschulreife anstrebt, kann diese Abschlüsse an der Geschwister-Scholl-Schule, Berufsbildende Schule, Außenstelle Hermeskeil, Borwiesenstraße 5, erwerben. Welche Bildungsgänge dort außerdem geboten werden, dazu gibt es Informationen am Donnerstag, 19. Januar, 18 Uhr, im Raum 13/14 (Neubau, Eingang über den Schulhof). Die Gäste erhalten einen Überblick über die Bildungsgänge Berufsoberschule I (BOS) für Wirtschaft/ Technik; Höhere Berufsfachschule, Fachrichtung Organisation und Officemanagement; Berufsfachschule I, Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung, Fachrichtung Hauswirtschaft und Sozialwesen, Fachrichtung Gesundheit und Pflege, Fachrichtung Metalltechnik Berufsvorbereitungsjahr. Die Berufsoberschule I ist ein einjähriger Bildungsgang, der zur Fachhochschulreife führt. Aufnahmevoraussetzungen sind der qualifizierte Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) sowie eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung. Der erfolgreiche Abschluss der BOS I ermöglicht ein Studium an einer Fachhochschule oder den Besuch der BOS II, die zur Allgemeinen Hochschulreife führt. Die zweijährige Höhere Berufsfachschule führt zu der schulischen Berufsqualifikation des Staatlich geprüften kaufmännischen Assistenten und mit Ergänzungsprüfung und Praktikum zur Fachhochschulreife. Aufnahmevoraussetzung ist ein qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). Die Berufsfachschule I führt zum Erwerb beruflicher Grundbildung und vermittelt fachrichtungsbezogene berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten. Gefordert ist der Abschluss der Berufsreife oder ein gleichwertiger Abschluss. Wer seine Schulpflicht noch nicht erfüllt hat, und wer nicht in einer Berufsausbildung steht, muss die Berufsfachschule I besuchen. Das Berufsvorbereitungsjahr führt zum Erwerb der Berufsreife. Formulare und Infos unter Telefon 06503/7023 (8.30 bis 11.30 Uhr) und unter <%LINK auto="true" href="http://www.bbs-hermeskeil.de" text="www.bbs-hermeskeil.de" class="more"%> red

Mehr von Volksfreund