Bürgerhaus in Onsdorf wird barrierefrei

Bürgerhaus in Onsdorf wird barrierefrei

Ein neues Jahr mit neuen Zielen liegt vor den Ortsgemeinderäten. Je nach Dorf fallen diese ganz unterschiedlich aus. Der TV hat die Ortschefs der Verbandsgemeinde Konz gebeten, zu beschreiben, was ihnen 2015 und 2016 besonders am Herzen lag und liegt. Diesmal ist Onsdorf an der Reihe.

Onsdorf. Für die 144 Einwohner zählende Gemeinde Onsdorf beantwortet Ortsbürgermeister Klaus Fuchs die Fragen.Welches waren die wichtigsten Projekte in Ihrer Ortsgemeinde 2015?Fuchs: Wir haben den Kinderspielplatz mit diversen neuen Spielgeräten bestückt. Auch haben wir dort einen neuen Begrenzungszaun aufgestellt. Zudem haben wir mit einer Säuberungsaktion in Wald und Flur rund um die Gemeinde Onsdorf aufgeräumt.Welche Projekte stehen 2016 in Ihrer Ortsgemeinde auf der Agenda?Fuchs: Unter anderem wollen wir den Tawerner Bürgerbus mitbenutzen. Außerdem soll ein barrierefreier Zugang zum Bürgerhauses inklusive Sanitärbereich geschaffen werden. Daneben ist auch die Umgestaltung des Dorfplatzes zu einem Kommunikationsplatz angedacht. Zudem steht der Ausbau für schnelles Internet (DSL-Ausbau) auf dem Programm.Mit wem würden Sie gerne mal einen Wein/Viez/Bier trinken gehen und warum?Fuchs: Ich würde gerne mal ein Glas Bier zusammen mit der Country-Band Truck Stop trinken.

Mehr von Volksfreund