Bürgerinitiative kämpft um Gehör

Bürgerinitiative kämpft um Gehör

Konz/Könen. (red) Die Bürgerinitiative Ortsumgehung B 51 Konz-Könen kämpft weiter um das Gehör der Politiker für ihr Anliegen. Zuletzt nahmen sie einen Besuch der Bundestagsabgeordneten Ulrike Höfken in Konz zum Anlass, sie über die Verkehrssituation im Ortsteil Könen zu informieren.

Höfken sagte zu, sich erneut über die aktuellen Planungen im Zusammenhang mit der Planfeststellung kundig zu machen, heißt es in einer Pressemitteilung der Bürgerinitiative.

Mehr von Volksfreund