Bürgerinitiative kämpft um Politiker-Interesse

Bürgerinitiative kämpft um Politiker-Interesse

Konz-Könen. (red) Der CDU-Landesvorsitzende Christian Baldauf will sich im Sommer persönlich ein Bild von der Verkehrs-Problematik an der B 51 in Konz-Könen machen. Das wurde beim jüngsten Arbeitsgespräch der "Bürgerinitiative Ortsumgehung B51 in Konz-Könen" bekannt.

Auch der Bundestagsabgeordneten Ulrike Höfken (Bündnis 90/Die Grünen) liege eine Einladung vor, heißt es. Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Hendrik Hering (SPD) war Anfang Februar in Könen und beteuerte erneut, sich für die Umsetzung der B 51-Umgehung einzusetzen.

Mehr von Volksfreund