Wahl zum Stadtbürgermeister Überraschung in Saarburg: Einzelbewerber gewinnt gegen CDU-Kandidaten

Update | Saarburg · Andreas Reymann hat in der Kommunalpolitik noch keine Erfahrungen gesammelt. Dennoch hat er die Wahl in der Saarstadt für sich entschieden.

 Da war noch alles offen: Stadtbürgermeister-Kandidat Holger Härtel (CDU, links) bei der Stimmabgabe und Andreas Reymann vor dem Rathaus, in das er nun wohl einziehen wird.

Da war noch alles offen: Stadtbürgermeister-Kandidat Holger Härtel (CDU, links) bei der Stimmabgabe und Andreas Reymann vor dem Rathaus, in das er nun wohl einziehen wird.

Foto: TV/Jakobs, Ralf

An der Spitze des Saarburger Stadtrats steht künftig ein unabhängiger Stadtbürgermeister, der von der SPD unterstützt wird. Denn Einzelbewerber Andreas Reymann hat sich mit 54,6 Prozent der Stimmen gegen den CDU-Kandidaten Holger Härtel (45,4 Prozent) durchgesetzt. Gerade mal 323 Stimmen liegen zwischen den beiden Ergebnissen. Reymann haben 1936 Menschen ihre Stimme gegeben, Härtel haben 1613 Menschen gewählt. Die Wahlbeteiligung betrug 60,4 Prozent.