Bürgerstiftung präsentiert neuen Familienkalender

Bürgerstiftung : Konzer Bürgerstiftung präsentiert neuen Familienkalender

Die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung hat ihren neuen Familienkalender vorgestellt.

(red) Mit dem Motto „Unsere Umwelt – unsere Zukunft“ wurde der Schüler-Familien-Kalender 2020 im Rahmen einer Vernissage vorgestellt. Die Schüler, deren Bilder in dem Kalender auftauchen, wurden in diesem Rahmen ausgezeichnet: Emma Stempien, Nike Emilia Scholz, Julian Bamberg, Matthias Mertes, Jonas Mertes, Mia Hrubik, Vanessa Kuske, Leon Schumacher, Niclas Hein, Jeffrey Cao, Lena Koch, Aaliyah Sazak, Neyla Hostert-Gitzinger und Stella Breitbach (in der Reihenfolge der Kalendermonate Dezember 2019 bis Januar 2021). Rund 100 Gäste waren der Einladung der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung zur diesjährigen Vernissage gefolgt. Alle 14 Preisträger waren da und mit ihnen Eltern, Großeltern und Geschwister, sowie Lehrer und Schulleiter. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung im Kloster Karthaus von den gut 40 Kindern des Schulprojektchors der Grundschule Oberemmel unter der bewährten Leitung von Maria Peifer. Es ist das elfte Mal, dass sich die Grundschulen in der Verbandsgemeinde Konz und die Don Bosco Schule Wiltingen an der Ausgestaltung des beliebten Kalenders der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung beteiligen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen wie immer die Preisträger des Malwettbewerbs und ihre Bilder, die aus rund 500 eingereichten Motiven ausgewählt wurden.

Dank der großzügigen Unterstützung vieler Sponsoren kann der Schüler-Familien-Kalender 2020 zum Preis von fünf Euro abgegeben werden. Zudem kommt der Überschuss aus dem Kalender den teilnehmenden Schulen zugute, deren klassenübergreifende Projekte auf Antrag aus dem Reinerlös bezuschusst werden können.