Buntes Jahrmarktstreiben

SCHODEN. Unter dem Motto "Schoden - Ein Jahrmarkt der Eitelkeiten" starteten die Karnevalsfreunde "Hau Rein" in die fünfte Jahreszeit. 240 Jahrmarktsbesucher waren zum bunten Narrentreiben in das zum Kirmesplatz umfunktionierte Bürgerhaus gekommen.

Nachdem Sitzungspräsident Gerhard Schreiner die Regeln und Vorschriften des Jahrmarktes bekannt gegeben hatte, stimmten die Narren fröhlich in den neuesten Schodener Hit ein: "Wenn ich kein Scheeder wär - wär ich Schausteller". Es wirkten mit : Thomas Bach als Sportjournalist, Hannelore Bidinger und Helene Zimmer als "Schodic Walker", die Schodener "Antisänger", als Zauberer Thomas Budack, als Kirmesbesucher Thomas Bach, Matthias Zeimet und Andreas Steuer, als Silberhochzeitspaar Rosi und Karl Steuer, die Schodener "Kirmes-Clowns", als Wahrsagerin Stefanie Koch, Büttenredner Manfred Klein sowie das Ballett der Katholischen Jugendgruppe und das Männerballett unter der Leitung von Meike Zimmer. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Winzerkapelle Wiltingen. Die Moderation hatte Sitzungspräsident Gerhard Schreiner.