1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Camping-Club Ockfen 1974 organisiert Zeltfreizeit im Sommer

Camping-Club Ockfen 1974 organisiert Zeltfreizeit im Sommer

Der Camping-Club Ockfen hat seinen Vorstand neu gewählt. Außerdem ist bei der Jahreshauptversammlung über die Zeltfreizeit gesprochen worden.

Ockfen. Bei der Jahreshauptversammlung des Camping-Clubs Ockfen (CCO) hat die erste Vorsitzende Daniela Kucharski bei ihrem Geschäftsbericht unter anderem an die Aktivitäten im vergangenen Jahr erinnert. Dazu haben die Beteiligung am Rosenmontagsumzug, die Bewirtung an den Kappensitzungen, die traditionelle Osterfeier in der Weinstube Klein, die zehntägige Zeltfreizeit in Rascheid sowie eine gemeinsame Vereinswanderung gehört.
Die Kassiererin Verena Schwan präsentierte eine ausgeglichene Kassenlage und erläuterte die größeren Ein- und Ausgaben. Die Kassenprüfer Günter Kleutsch und Helga Schramm bescheinigten den Schwan und ihrem Amtskollegen Werner Großmann eine übersichtliche und stimmige Kassenführung. Anschließend wurde der komplette Vorstand für die letztjährige Vorstandsarbeit entlastet.
Die turnusmäßigen Vorstandswahlen ergaben folgendes Ergebnis: Erste Vorsitzende Daniela Kucharski, zweiter Vorsitzender Maximilian Großmann, Geschäftsführer Werner Großmann, Kassiererin Verena Schwan, Jugendwart Dominik Schramm, Gerätewart Bernhard Wallrich, Frauenwartin Kim Jenni, Jugendsprecher Stephan Wallrich, Beisitzer Raimund Schuster. Nach den Neuwahlen bedankte sich Daniela Kucharski bei Gabriele Hering, die nach langjähriger Vorstandsarbeit, unter anderem als erste und zweite Vorsitzende, im Verein tätig war und jetzt nicht mehr im Vorstand sein wird. red
Extra

Dieses Jahr organisiert der CCO seine Zeltfreizeit wie in den Vorjahren in der ersten Schulferienwoche und vom 21. bis 30. Juli auf dem Jugendzeltlagerplatz in Bruch. Hier können Eltern ihre Kinder im Alter von sieben bis 15 Jahren schriftlich anmelden bei Werner Großmann, Kapellenstrasse 6, 54429 Heddert oder per E-Mail unter camping-club-ockfen@gmx.de mit kompletter Anschrift, der Angabe des Geburtsdatums sowie einer Anzahlung von 30 Euro auf das Konto der Sparkasse Trier IBAN: DE83 5855 0130 0070 0129 01 BIC: TRISDE55XXX. Eine Bestätigung gibt es bei Angabe einer Mail-Adresse sofort, ansonsten bis etwa sechs Wochen vor der Jugendfreizeit, ebenso nähere Informationen. Die Kosten betragen 170 Euro darin sind die Unterkunft, Verpflegung sowie der Bustransfer enthalten. red