1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Clownin der leisen Töne im Haus Zur Buche

Clownin der leisen Töne im Haus Zur Buche

Zur dritten Veranstaltung der Reihe Demenz und Depression in der Buche begrüßte Geschäftsführer Berthold Steffgen Clownin Aphrodite mit dem Theaterstück "(M)ein anderer Ort!". Aphrodite, Ida Paul, eine Clownin der leisen Töne, spielte die Geschichte einer alt gewordenen, dementen Dame in Gestalt einer Clownin auf dem Weg von der eigenen Selbstständigkeit ins Seniorenheim.

Alle Facetten der wachsenden Demenz und Depression werden spielerisch erzählt. Die Zuschauer erlebten, wie das Innere der dementen Dame sichtbar wird. Die Aufführung machten einige nachdenklich, berührte und wurde auch als charmant komisch empfunden. Foto: Haus Zur Buche