1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Corona-Zahlen Trier/Saarburg vom 27. März 2022: 738 Neuinfektionen

Pandemie : Corona-Zahlen für Trier und den Landkreis Trier-Saarburg: 738 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall

(red) Erneut ist jemand aus dem Landkreis Trier-Saarburg im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben. Wie das Gesundheitsamt des Kreises mitteilt, handelt es sich um einen über 50 Jahre alten Mann.

Damit seien bisher insgesamt 191 Personen aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben, 134 aus dem Landkreis Trier-Saarburg und 57 aus der Stadt Trier.

Am Wochenende habe es in der Stadt Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg außerdem 738 Neuinfektionen mit Corona gegeben – 415 aus dem Landkreis und 323 aus der Stadt Trier. Das seien 45 mehr als am Wochenende davor.

Die erfasste Zahl der seit dem 11. März 2020 nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen beträgt laut Gesundheitsamt 49.262 (21.164 in der Stadt Trier und 28.098 im Landkreis Trier-Saarburg).

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen wird somit vom Landesuntersuchungsamt (Lua) wie folgt angegeben: 1530,6 in der Stadt Trier und 1592,3 im Landkreis.

Den Wert der landesweiten Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gibt das Lua am Sonntag mit 8,32 an.

Das Gesundheitsamt betont außerdem: Die Inzidenzen dürften in Wirklichkeit noch wesentlich höher liegen. Gründe sind die hohe Dunkelziffer und der fehlende Eingang der positiven Schnelltestergebnisse ohne PCR-Verifizierung in die statistische Auswertung.