1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Das Bäumchen-wechsel-dich der Kindergärten

Das Bäumchen-wechsel-dich der Kindergärten

Der Umbau der Kita St. Laurentius in Saarburg ist fertig: Mehr als eine halbe Million Euro wurde investiert. Die Kleinen vom Cityparkplatz sind dorthin umgezogen. Das dortige Gebäude wird nun hergerichtet für Kinder der künftigen Kita Blümchesfeld.

Die zukünftige Kita Blümchesfeld. Foto: (h_sab )
Das Gebäude am Cityparkplatz. TV-Fotos (3): Marion Maier. Foto: (h_sab )

Saarburg (mai) Die umgebaute Kita St. Laurentius in der Schadallerstraße macht einen wohnlichen Eindruck. Alles wirkt neu und hell. Die Wände sind teils gelb gestrichen. Holzmöbel verbreiten warme Atmosphäre. Kita-Leiterin Inge Oswald sagt: "Aus unserer Sicht ist das richtig gut geworden." Bürgermeister Jürgen Dixius meint: "So ein altes Gebäude hat mehr Charme als ein Neubau. Da gibt es auch mal kleine Nischen und Räumchen. Ich denke, das ist auch für die Kinder interessanter."
Was zunächst als Provisorium für die Kinder der Sankt-Laurentius-Kita gedacht war (in ihrem zentral gelegenen Gebäude in der Straße Auf dem Graben hatte sich Schimmel breitgemacht) ist zu einer wahrhaften, frisch vergrößerten Alternative avanciert. Fünf statt sieben Gruppen und somit 150 Kinder sind dort nun untergebracht. 90 von ihnen verbringen den ganzen Tag in der Kita. Vergangene Woche frisch eingezogen sind die beiden Nestgruppen aus der Kita am City parkplatz mit Kindern von einem halben Jahr bis zu drei Jahren.
In der ehemaligen Offiziersmesse des französischen Militärs ist in den vergangenen Monaten einiges passiert. Das Raumkonzept wurde laut Susanne Rednenbach, Sprecherin der Verbandsgemeindeverwaltung, komplett umgekrempelt. Einige Räume wurden verkleinert, andere vergrößert. Der Flur ist miteinbezogen worden. Zwei zusätzliche Gruppenräume sowie weitere Nebenräume wurden eingerichtet, die Küche verlagert. Neue Toiletten- und Waschräume und ein Bistro kamen hinzu. Der Eingang ist nun barrierefrei.
Die Verwaltung hat die Sanierungsarbeiten inklusive Brandschutz und anderen Auflagen mit rund 516 000 Euro veranschlagt. Schlussrechnungen liegen noch nicht vor, da die Arbeiten - es fehlen nur noch Kleinigkeiten - bis Ende Oktober andauern. Der Kreis wird dafür rund 42 500 Euro zuschießen. Weitere 168 000 Euro sind eingeplant, um das Außengelände herzurichten. Kreiszuschuss: 65 000 Euro.

Kita am Cityparkplatz Nachdem die beiden Nestgruppen aus der Kita am Cityparkplatz ausgezogen sind, wird dieses Gebäude nun auf Vordermann gebracht. Die Wände werden gestrichen, einiges repariert und ausgebessert. Am 15. November werden dann die Kinder der künftigen Kita Blümchesfeld dort einziehen. 25 Plätze (eine Krippengruppe und eine altersgemischte Gruppe) stehen dafür zur Verfügung. Die Kinder bleiben dort, bis das Blümchesfeld umgebaut ist. Anschließend kann das Gebäude am Cityparkplatz von den Vereinen genutzt werden (der TV berichtete).

Kita Blümchesfeld Für den Umbau der Kita Blümchesfeld, in der bis Ende 2016 das Lehrerfortbildungsinstitut untergebracht war, laufen laut Pressesprecherin Susanne Rendenbach derzeit die Ausschreibungen. Die Arbeiten sollen im November vergeben werden. Sofern dies möglich ist - falls also Firmen zur Verfügung stehen - soll der Umbau noch in diesem Jahr beginnen. Geplant ist, dass die Kinder im Herbst 2018 in die Kita Blümchesfeld einziehen können. Träger der Einrichtung wird die Stadt Saarburg sein. Platz ist für vier Gruppen mit 80 Kindern.