Das historische Tälchen

Für die Sendereihe "Hierzuland" will der Südwestrundfunk (SWR) einen Beitrag über das Konzer Tälchen drehen. Die erste Ideen-Sammlung war ein Erfolg.

Konz-Tälchen. (kdj) Ortsvorsteher Dieter Klever hatte nach einem Anruf von SWR-Moderator Thomas Keck kurzfristig zu einem Ideenwettbewerb ins Bürgerhaus Krettnach eingeladen.Bis acht Minuten lang soll die Sendung der Reihe "Hierzuland" werden und unter dem Motto "Historisches - Verrücktes - Besondere Menschen" stehen. Was Klever am Ende protokolliert hatte, füllt in Reinschrift zwei Din-A-4-Seiten.Unter "besondere Menschen" wurden die Künstler Karl Willems, Klaus Willems, Franz Wieland und Walter Liederschmitt "registriert", in die Liste aufgenommen wurden einige alte, geschichtsträchtige Gebäude und Weinkeller mit Holzfässern, eine Sammlung alter Motorräder, die Ölmühle, der zum Tälchen gehörende Teil des Skulpturenwegs, die Vereine, die Kapellen und die Kirche und vieles andere mehr.Klever hält für das Vorbereitungsgespräch mit Thomas Keck eine Ideensammlung bereit, die für mehrere Sendungen ausreichen würde. "Ich bin sicher, dass noch das eine oder andere hinzukommt", sagt er.