1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Das Schulmaskottchen von St. Laurentius in Saarburg ist nun auch als Stofftier zu bekommen.

Grundschule St. Laurentius Saarburg : Den großen Keks gibt es nun auch in Klein

Das Schulmaskottchen von St. Laurentius in Saarburg ist nun auch als Stofftier zu bekommen.

Fast genau ein Jahr ist es her, dass die mehr als 200 Schüler der Grundschule St.Laurentius in Saarburg ihr Maskottchen gewählt haben. Im November 2019 wurde den Kindern das gut zwei Meter große Eichhörnchen vom Förderverein präsentiert. Auch über den Namen wurde demokratisch abgestimmt. Er lautet Keks.

Ganz aktuell gibt es den Nüssesammler nun auch als Plüschfigur. Mit einer Spende von 15 Euro an den Förderverein Grundschule St.Laurentius Saarburg können Groß und Klein eine etwa 20 Zentimeter große Version des Eichhörnchens erwerben.

Die erste bestellte Figur hat die Vorstandsvorsitzende Carina Pytlik zusammen mit dem lebensgroßen Schulmaskottchen persönlich überreicht. Erstbesteller Louis Dostert hatte sich bereits bei seiner Ausschulung im Juli 2020 eine Plüschversion reserviert und freute sich über den Überraschungsbesuch des Schulmaskottchen.

Der Zehnjährige ist sich sicher: „Das ist eine ganz tolle Erinnerung an meine Grundschulzeit.“

Kritisch betrachtet er das Plüsch-Eichhörnchen und schaut immer wieder auf das Original. Er stellt fest „Alles ist genau gleich. Sogar das Logo vom Förderverein ist mit drauf. Das ist richtig gut geworden!“ Louis selbst hatte als Viertklässler vor über einem Jahr das Maskottchen mitgewählt. Seine Eltern freuen sich mit. Sie sagen: „Das wird er nie vergessen und auch später seinen eigenen Kindern erzählen können, die vielleicht dann auch mal die Grundschule St.Laurentius mit dem schuleigenen Maskottchen besuchen.“ Auch die jüngere Schwester Annabelle, die gerade eingeschult wurde, ist begeistert und möchte auch gleich ihre eigene Kuschelfigur haben.

Der große Keks hat derweil im vergangenen Jahr viel erlebt. Das Schulmaskottchen begleitet nicht nur die Aktionen des Fördervereins, sondern begegnet den Schülern auch im Schulalltag. So überreichte das Eichhörnchen unter anderem passend zur Zeugnisübergabe im Januar kleine Glücksbringer für das gemeinsame Lernen oder begrüßte Mitte August die Schulneulinge in der Schulgemeinschaft.