Demenzkranke singen in Saarburg

Ein Projektchor der besonderen Art singt am Dienstag, 30. September, von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus der KulturGießerei Saarburg. Menschen mit und ohne Demenzerkrankungen musizieren gemeinsam.


Hinter der Veranstaltung steht das Demenzzentrum Trier, das seine beraterischen Tätigkeiten ausweitet und neue Ideen entwickelt. Ziel sei es, das Thema Demenz aus einer immer noch bestehenden Tabuzone zu holen und die daran erkrankten Menschen in die Gesellschaft zu integrieren.
So wie mit dem Chor, der nun sein Können zeigen möchte. Geplant ist ein buntes Programm mit Volksliedern und Schlagern. Der Eintritt kostet 5 Euro.
Der Erlös aus dem Konzert kommt der Arbeit mit demenzkranken Menschen zugute. red
Eine Reservierung ist erforderlich unter Telefon 06581/2336.