Der 2005er dominiert

TRIER. (red) Insgesamt 535 Weine wurden zur Jahresauswahlprobe des Vereins Mosel-Saar-Ruwer Wein angemeldet. Mehr als 20 Weinfachleute – größtenteils amtliche Weinprüfer – bewerteten im Saal der Staatlichen Weinbaudomäne in Avelsbach die Weine der verschiedenen Kategorien nach dem Fünf-Punkte-Schema in verdeckter Probe.

Der Durchschnittswert der Bewertungen der Prüfer jeder Kommission war Ausschlag gebend für die Platzierung der Weine. Der Jahrgang 2005 dominierte klar mit mehr als 90 Prozent der Proben. "Ein derartiges Qualitätsniveau habe ich noch nie erlebt", sagte Vorsitzender Adolf Schmitt, der mitprobierte, angesichts der vielen sehr guten trockenen Steillagen-Rieslinge bei den Spätlesen und Riesling-S-Weinen. Die 2005er überzeugen durch ausgeprägte Frucht, Vollmundigkeit und reife Fruchtsäure. Neben dem neuen Jahrgang wurden auch einige Proben aus dem Jahr 2004 sowie älteren Jahrgängen angestellt, die das Entwicklungspotenzial des Rieslings verdeutlichten. Die höchste Durchschnittsbewertung erzielte eine süße Riesling Spätlese von der Terrassenmosel: Die 2003er Valwiger Herrenberg Riesling Spätlese von Hans-Peter Zenz aus Ernst wurde mit 5,0 bewertet. Winzer Jörg Bauer aus Mülheim konnte sich an der Spitze der Gesamtwertung gleich mit zwei Weinen platzieren: Seine 2005er Mülheimer Elisenberg Riesling Spätlese halbtrocken wurde mit 4,88 bewertet, die trockene 2005er Riesling Spätlese aus der Mülheimer Sonnenlay kam auf 4,80. Von den verkosteten Weinen erhielten 72 Gewächse eine Bewertung von 4,5 oder höher - das entspricht einer Goldenen Kammerpreismünze. Hier die jeweils höchstbewerteten Weine der einzelnen Kategorien: 1. Elbling QbA trocken: 2005 Elbling QbA trocken, Weingut Biewers, Tawern-Fellerich; 2. Elbling Classic: 2005 Elbling Classic, Weingut Frieden-Berg, Nittel; 3. Rivaner QbA trocken: 2004 Detzemer Würzgarten Rivaner QbA trocken, Weingut Walter Rauen, Detzem; 4. Rivaner Classic: 2005 Rivaner Classic, Weingut zur Römerkelter, Maring-Noviand (bester Bio-Wein); 5. Weiße Burgundersorten QbA trocken: 2005 Trierer Burgberg Auxerrois QbA trocken, Weingut Peter Terges, Trier; 6. Riesling Qualitätswein: 6.1. trocken: 2005 Detzemer Würzgarten Riesling Hochgewächs trocken, Weingut Walter Rauen, Detzem; 6.2. halbtrocken/feinherb: 2005 Ernster Feuerberg Riesling Hochgewächs halbtrocken, Weingut Lönarz-Thielmann, Ernst; 6.3. lieblich: 2005er Riesling QbA "Kiebel Selektion", Weingut Benedikt Kiebel, Lösnich; 7. Riesling Classic: 2005 Riesling Classic, Weingut Dr. Pauly-Bergweiler, Bernkastel-Kues; 8. Riesling Kabinett: 8.1. trocken: 2005er Kaseler Nies'chen Riesling trocken, Weingut Reichsgraf von Kesselstatt, Morscheid; 8.2. halbtrocken: 2005 Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett halbtrocken, Weinhof St. Anna, Erden; 8.3. lieblich: 2005 Erdener Treppchen Riesling Kabinett, Weingut Klaus Lotz, Erden; 9. Riesling Spätlese: 9.1. trocken: 2005 Mülheimer Sonnenlay Riesling Spätlese trocken, Weingut Bauer, Mülheim; 9.2. halbtrocken/feinherb: 2005 Mülheimer Elisenberg Riesling Spätlese halbtrocken, Weingut Bauer, Mülheim; 9.3. lieblich/süß: 2003 Valwiger Herrenberg Riesling Spätlese, Weingut Hans-Peter Zenz, Ernst; 10. Riesling S: 2005 Kaseler Nies'chen Riesling S, Weingut Erben von Beulwitz, Mertesdorf; 11. Riesling Auslese: punktgleich: 2003 Schweicher Annaberg Riesling Auslese, Weingut Heinz Schmitt, Leiwen; 2004 Kröver Steffensberg Riesling Auslese, Weingut Jörg Trossen, Kröv; 2005 Trittenheimer Apotheke Riesling Auslese, Weingut Franz-Josef Eifel, Trittenheim; 2005 Winninger Röttgen Riesling Auslese, Weingut Richard Richter, Winningen; 2005 Brauneberger Juffer Riesling Auslese, Weingut Martin Conrad, Brauneberg; 12. Riesling Beerenauslese und Trockenbeerenauslese: 2005 Trittenheimer Apotheke Riesling Trockenbeerenauslese, Weingut Alexander Loersch, Leiwen; 13. Riesling Eiswein: 2004 Erdener Treppchen Riesling Eiswein, Weingut Albert Schwaab, Erden; 14. Rosé/Weißherbst: 2005 Rioler Römerberg Spätburgunder Rosé, Weingut Matthias Schmitt, Riol; 15. Rotwein QbA trocken (auch Barrique): 2004 Spätburgunder QbA trocken, Weingut Deutschherrenhof, Trier-Olewig; 16. Riesling-Sekt/Crémant: 2004 Riesling Crémant brut, Saar-Mosel Winzersekt GmbH, Trier; 17. Elbling-Sekt/Crémant: 2004 Elbling Crémant brut, Weingut Frieden-Bergt, Nittel; 18. Sekt, sonstige Rebsorten: 2001 Pinot brut, Saar-Mosel Winzersekt GmbH, Trier Die besten Weine der Jahresauswahlprobe werden in den nächsten Tagen auf der Internetseite des Mosel-Saar-Ruwer Wein ( www.msr-wein.de) veröffentlicht. Zudem setzt die Weinwerbung diese Weine für ihre Marketing-Aktivitäten, für Proben mit Journalisten, Sommeliers, Weingesellschaften sowie für Weinpräsentationen ein.