Der Natur verbunden

Neben einem Rückblick über die jüngsten Aktivitäten stand bei der Versammlung des Hegerings Obermosel auch die Ehrung verdienter Mitglieder auf dem Programm.

Wehr/Wincheringen. (red) In der Hegering-Versammlung des Hegerings Obermosel, zu dem 15 Jagdreviere gehören, im Gasthaus "Moselbrücke" in Wincheringen, begrüßte der Leiter Walter Stolz aus Wehr zunächst die Teilnehmer sowie die Vertreterin der unteren Jagdbehörde, Marianne Bettendorf, Kreisjagdmeister Rolf Kautz, den Vorsitzenden der Kreisgruppe Trier-Saarburg im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz, Forstdirektor Gundolf Bartmann, und als Vertreter des Forstes den Leiter des Forstamtes Saarburg, Oberforstrat Helmut Lieser. 40 Jahre im Jagdverband

Nach der Begrüßung und dem Totengedenken wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft im deutschen Jagdschutzverband und Landesjagdverband Rheinland-Pfalz wurden Jagdpächter Lothar Krüger aus Dillingen und Hegering-Leiter Walter Stolz und für 25-jährige Mitgliedschaft Richard Fochs aus Esingen vom Vorsitzenden der Kreisgruppe Trier-Saarburg, Gundolf Bartmann, Urkunde und Nadel überreicht. Bartmann bedankte sich bei den Geehrten für die lange und treue Mitgliedschaft. Dadurch würden die Interessen der Jägerschaft nach innen und nach außen unterstützt und gefördert.Lobende Worte sprach er danach dem Hegering-Leiter Stolz aus, der seit nunmehr 30 Jahren dem Hegering Obermosel vorsteht (1978 bis 2008). Der Versammlung übermittelte er anschließend aktuelle anstehende Ereignisse der Kreisgruppe, des Landesjagdverbands und des Jagdschutzverbands. Kreisjagdmeister Kautz referierte über die Abschusserfüllung des vergangenen Jagdjahres 2007/2008 und besprach die Festlegung des Abschusses für die Jagdjahre 2008 bis 2011.Helmut Lieser übermittelte die Grüße des Revierförsters Peter Strupp aus Kreuzweiler und erläuterte ein bevorstehendes waldbauliches Gutachten in den Revieren. Das Gutachten hat Einfluss auf den waldbaulich verträglichen Bestand des Rehwildes in diesen Revieren.

Mehr von Volksfreund