1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Der neue Vorsitzende ist der alte

Der neue Vorsitzende ist der alte

Die Mitglieder des Heimatvereins Waldweiler haben bei ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die Wahlen erfolgten einstimmig und brachten folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender Franz-Jürgen Mertens (seit 32 Jahren im Amt), zweiter Vorsitzender Hans Reinert, Geschäftsführer Eduard Biwer, Schriftführer Günter Mootz, Hüttenwartin Doris Köbernik, Beisitzer Andreas Adams, Maik Jungen und Frank Massmann, Kassenprüfer Günther Philippi und Wendelin Biwer.


Zuvor gab der Vorsitzende seinen Rechenschaftsbericht ab und erwähnte dabei besonders die Herausgabe der 10. Geschichtsbroschüre "Weilerer Michel, Hefte zur Geschichte und Gegenwart um und aus Waldweiler", die 28. Wanderung zwischen den Jahren, den zweiten Närrischen Dreiakter am Fastnachtssonntag mit den Bordsteinschwalben, mehrere Arbeitseinsätze am Jugendzeltplatz und an der Grillhütte, die Herausgabe des ersten Kalenders mit schönen Motiven des Hochwaldortes sowie der Blumenpflanzaktion entlang des Burkelsbaches am Dorfpark.
Der Geschäftsführer Eduard Biwer, dem von den Kassenprüfern Günther Philippi und Wendelin Biwer eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt wurde, konnte von einer stabilen Kassenlage berichten. Die Hüttenwartin Doris Köbernik erwähnte eine erfreuliche Anzahl von Vermietungen. Auf Antrag wurde dem Gesamtvorstand einstimmig Entlastung erteilt.
Für 2016 sind unter anderem folgende Aktionen geplant: große Blumenpflanzaktion an der Grillhütte, dritter Närrischer Dreiakter am Fastnachtssonntag in der Teufelskopfhalle (nur noch wenige Karten erhältlich), 29. Wanderung zwischen den Jahren, Herausgabe des 11. Geschichtsheftes "Weilerer Michel" sowie eine Fackelwanderung mit Weinprobe im Spätherbst. red